Stadt Bad Wildungen

Seitenbereiche

zurück zur Startseite
Youtube

Seiteninhalt

Quellenrundweg

Der 16 km lange Quellen-Rundweg führt vom Radler-Rastplatz am "Königsquellenpark" (Parkplatz Rörigstraße; empfohlener Einstieg; andere Einstiege überall möglich) am Fuß des Schlossberges durch "Europas größten Kurpark" mit Wilde- und Bornebachtal zur Bad Wildunger Wandelhalle. Dann weiter nach Querung der Brunnenallee durch das beschauliche Helenental und den wild-romantischen Talgraben des Sonderbaches sowie durch die Bad Wildunger Stadtteile Reinhardshausen und Reitzenhagen durch den Quellentunnel zurück zum Ausgangspunkt. Entlang der Strecke laden etliche gastronomische Betriebe sowie Bänke und Aussichtspunkte zum Rasten und Verweilen ein. 

16 der Bad Wildunger Quellen liegen an der Strecke. 7 Quellen können an Quellenpavillons (Königs-, Schloss-, Helenental-, Tal-, Stahl-, Prozess- und Bilsteinquelle) gezapft und probiert werden.
In den Wandelhallen in Bad Wildungen und Reinhardshausen werden außerdem die Georg-Viktor-, Wald-, Natur- und Reinhardsquelle ausgeschenkt. 

Zum Info-Flyer    mit Übersichtskarte und Beschreibung

Quellen-Radweg als gpx-Datei   (startet Download der Datei)

Herzlich Willkommen in der Gesundheits- und Wohlfühlstadt!

Freuen Sie sich auf die märchenhafte Kurstadt mit Europas größtem Kurpark, 20 modernen Reha- und Akutkliniken, heilkräftigen Quellen, attraktivem Stadtbild, märchenhaftem Schneewittchenhaus, breitem Wellness- und Kulturangebot in direkter Nähe zum Natur- und Nationalpark Kellerwald-Edersee.

Bad Wildungen ist zu jeder Jahreszeit „natürlich gut“! Ideal für Kur, Kultur, Urlaub, Wellness oder Kurzreise – und natürlich auch zum hier Leben!