Stadt Bad Wildungen

Seitenbereiche

zurück zur Startseite
Youtube

Seiteninhalt

STADTRADELN in Bad Wildungen

STADTRADELN Bad Wildungen
 
In Bad Wildungen hat sich das Radfahren etabliert. Das ist das Fazit der vom weltweit agierenden Klimabündnis initiierten Aktion STADTRADELN in Bad Wildungen. An den 21 Aktionstagen sind 246 Aktive in 20 Teams mehr als 78.000 Radkilometer gefahren.
 
In Bad Wildungen gehört inzwischen zum STADTRADELN eine kleine Veranstaltung. In diesem Jahr wurde in die Straße "Am Bruch" eingeladen und Familie Steinmetz verwöhnte die Gäste mit Schepperlingen.
 
Bürgermeister Ralf Gutheil begrüßte die Radler und stellte fest, dass das überragende Engagement für das Radfahren ein klares Signal darstellt, in der gesamten Stadt die Radinfrastruktur weiter auszubauen. Dabei sind die Gegebenheiten für den Radtourist sowie den Alltagsradverkehr weiter zu optimieren. Dass die Stadt bereits agiert, zeigt sich an der in Diskussion befindlichen Studie zur Schaffung eines touristischen Radwegs zwischen Bergfreiheit, Hundsdorf, Reinhardshausen bzw. Reinhardshausen und Odershausen. Zudem wird momentan ein Nahmobilitätskonzept erstellt, welches den alltags Fuß- und Radverkehr untersucht und Handlungsfelder sowie konkrete Maßnahmen aufzeigen wird.
 
Besonderen Applaus erhielten Manuel Luxenburger, der als STADTRADELNSTAR drei Wochen auf die Nutzung eines Kfz verzichtete und die Lehrerin Frau Julia Walker, die Schülerinnen und Schüler der Ense-Schule motivierte, mitzuradeln.
 
Magistratsmitglied Frau Petra Diederich dankte alle Aktiven im Namen der Stadtverordneten für ihr Engagement für den Radverkehr. Schaut man auf alle hessischen Kommunen mit 10.000 - 50.000 Einwohnern liegt Bad Wildungen bezogen auf die gefahrenen Radkilometer an 2. Position. Sie motivierte alle, auf dem Heimweg noch einige Umwege zu fahren mit dem Ziel, Platz 1 in Hessen zu erreichen.
 
Zwei Wanderpokale werden für zusätzliche Motivation sorgen. Die Teams mit den meisten Radkilometern und mit den meisten Radkilometern pro Teammitglied erhalten jeweils einen Pokal. Derzeit haben das Team Odershausen und das E-Team die größten Chancen auf die Pokale. Die Übergabe an die Teamkapitäne erfolgt nach Abrechnung aller Radkilometer.
 

 

Anja Hölscher und Martim Wimbauer vom Team ev. Altenhilfezentrum Haus Victorquelle
Anja Hölscher und Martim Wimbauer vom Team ev. Altenhilfezentrum Haus Victorquelle
Viele Fahrräder (ohne Abstand 1,50 m), mit denen die Aktiven zu dem kleinen Fest gekommen sind.
Viele Fahrräder (ohne Abstand 1,50 m), mit denen die Aktiven zu dem kleinen Fest gekommen sind.

Herzlich Willkommen in der Gesundheits- und Wohlfühlstadt!

Freuen Sie sich auf die märchenhafte Kurstadt mit Europas größtem Kurpark, 20 modernen Reha- und Akutkliniken, heilkräftigen Quellen, attraktivem Stadtbild, märchenhaftem Schneewittchenhaus, breitem Wellness- und Kulturangebot in direkter Nähe zum Natur- und Nationalpark Kellerwald-Edersee.

Bad Wildungen ist zu jeder Jahreszeit „natürlich gut“! Ideal für Kur, Kultur, Urlaub, Wellness oder Kurzreise – und natürlich auch zum hier Leben!