Stadt Bad Wildungen

Seitenbereiche

zurück zur Startseite
Youtube

Seiteninhalt

Extensive Mahd

Ralf Blümer, Leiter des städtischen Bauhofs, teilt mit, dass die meisten Flächen im städtischen Gebiet jetzt gemäht sind und die Flächen, die jetzt noch nicht gemäht sind, extensiv gepflegt werden. D.h. im Klartext, dass diese Flächen bewusst nicht gemäht werden, also nicht vergessen wurden, um die Insektenvielfalt zu stärken. Bürgermeister Ralf Gutheil begrüßt diese extensive Mahd, denn sie ist ein wichtiger Teil der zweiten Phase des Labelingverfahrens „Stadtgrün naturnah“, in dem sich die Stadt Bad Wildungen seit Sommer letzten Jahres befindet. „Die Maßnahmenplanung, die zum Labelingverfahren gehört, geht nun in die Umsetzung“, so Hans-Jürgen Kramer, Stadt Bad Wildungen.
 
Hintergrund: Bad Wildungen ist nach einem Beschluss der Stadtverordnetenversammlung quasi Gründungsmitglied im Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ (Biodiversität-Bündnis) seit 2013 und wurde unter bundesweit 15 Kommunen für die Teilnahme am Labelingverfahren „Stadtgrün naturnah“ ausgewählt

Herzlich Willkommen in der Gesundheits- und Wohlfühlstadt!

Freuen Sie sich auf die märchenhafte Kurstadt mit Europas größtem Kurpark, 20 modernen Reha- und Akutkliniken, heilkräftigen Quellen, attraktivem Stadtbild, märchenhaftem Schneewittchenhaus, breitem Wellness- und Kulturangebot in direkter Nähe zum Natur- und Nationalpark Kellerwald-Edersee.

Bad Wildungen ist zu jeder Jahreszeit „natürlich gut“! Ideal für Kur, Kultur, Urlaub, Wellness oder Kurzreise – und natürlich auch zum hier Leben!