Stadt Bad Wildungen

Seitenbereiche

Youtube

Seiteninhalt

Wega

„Wegaer Mühle“

Wegaer Mühle Bad Wildungen

Eines von zwei Ederdörfern, welches schon im 13. Jahrhundert urkundlich erwähnt wurde und in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts ein bedeutender Industriestandort - am Schnittpunkt der Eisenbahnlinien nach Kassel und Korbach gelegen - wurde.
 Um 1850 fand auch die Goldsuche in der Eder statt, wurde aber wegen Unrentabilität wieder eingestellt. 

Wegaer Mühle
Die Umgestaltung des Ortsmittelpunktes ist Wegas Landesgartenschau-Projekt. Der einst triste Dorfplatz wurde mit viel Grün und gemütlichen Sitzbänken aufgewertet und mit einem Nachbau der Wegaer Mühle gekrönt.
Über 300 Jahre klapperte diese Mühle, 1957 musste sie einem Industriebetrieb weichen. Das Mühlrad, entstand im Rahmen einer Schüler-Projektarbeit der Holzfachschule Bad Wildungen e.V..In dem begehbaren Nachbau des Pavillons informiert eine Tafel über den historischen Hintergrund.

Weitere Impressionen

Kirche
Mühle & Dorfplatz
Brunnen
Wega Teich
Wega Panorama
Wega

Herzlich Willkommen in der Gesundheits- und Wohlfühlstadt!

Genießen Sie Ihre Zeit in Bad Wildungen – dem kompetenten Kur- und Gesundheitsstandort mit einer über 600jährigen Kur – Tradition.

Freuen Sie sich auf die märchenhafte Kurstadt mit Europas größtem Kurpark, 20 modernen Reha- und Akutkliniken, heilkräftigen Quellen, attraktivem Stadtbild, märchenhaftem Schneewittchenhaus, breitem Wellness- und Kulturangebot in direkter Nähe zum Natur- und Nationalpark Kellerwald-Edersee.

Bad Wildungen ist zu jeder Jahreszeit „natürlich gut“! Ideal für Kur, Kultur, Urlaub, Wellness oder Kurzreise – und natürlich auch zum hier Leben!