Stadt Bad Wildungen

Seitenbereiche

Youtube

Seiteninhalt

Frebershausen

„Streuobstpfad“

Streuobstpfad Bad Wildungen Frebershausen

In einem engen Talkessel des Wesetals unmittelbar am Nationalpark Kellerwald-Edersee liegt Frebershausen, das „Dorf mit offenen Rändern“. Das Ortsbild ist geprägt von alten Obstbaumbeständen verschiedenster Sorten. Es wurde erstmals 1315 als Fridebrachtishusen erwähnt. 

Dorfkirche
Bei der Dorfkirche handelt es sich um eine frühgotische Kapelle (der heutige Chorraum), welche um die Mitte des 12. Jahrhunderts erbaut wurde. Darstellung der Heiligen im Fresko am linken Stützpfeiler des Chorraums. Wertvolle Freskenmalereien aus dem 15. Jahrhundert, mehrfach restauriert. Das Kirchenschiff stammt aus 1450, wurde aber erst 1590 benutzt. Zwei Bronzeglocken (1760 und 1922). 

Dülfershof
Die heutigen zwei Höfe sind in Privatbesitz aufgeteilt und ein beliebtes Ausflugsziel mit Jausenstation und eigener Hofkäserei.

Der Apfel
Ein mit teilweise sehr seltenen, alten Lokalsorten „fruchtigen Schatz“, den Frebershausen im Rahmen der Landesgartenschau 2006 mit einem Streuobstpfad dokumentiert. Beschilderte Rundwege führen durch den lehrreichen Streuobstpfad. Einmal im Jahr, zum „Apfeltag“, kommen historische Pressen zum Einsatz.

Weitere Impressionen

Frebershausen
Kirche
Landschaft
Kirche innen
Blick über Frebershausen
Kirche

Herzlich Willkommen in der Gesundheits- und Wohlfühlstadt!

Genießen Sie Ihre Zeit in Bad Wildungen – dem kompetenten Kur- und Gesundheitsstandort mit einer über 600jährigen Kur – Tradition.

Freuen Sie sich auf die märchenhafte Kurstadt mit Europas größtem Kurpark, 20 modernen Reha- und Akutkliniken, heilkräftigen Quellen, attraktivem Stadtbild, märchenhaftem Schneewittchenhaus, breitem Wellness- und Kulturangebot in direkter Nähe zum Natur- und Nationalpark Kellerwald-Edersee.

Bad Wildungen ist zu jeder Jahreszeit „natürlich gut“! Ideal für Kur, Kultur, Urlaub, Wellness oder Kurzreise – und natürlich auch zum hier Leben!