Stadt Bad Wildungen

Seitenbereiche

Youtube

Seiteninhalt

Albertshausen

„Sternenguckerpfad“

Sternenguckerpfad Bad Wildungen

Albertshausen wurde bereits 1242 urkundlich erwähnt. Die Dorfkirche vermutlich aus 1532, wurde 1783 barock umgebaut und in 1794 wurde ein Fachwerkturm angefügt. Neben der Kirche sind viele Bauernhäuser (mit Balkeninschriften) sehenswert.  In der Mitte des Dorfes steht ein Brunnen (ein sogenannter Kump), der früher als Vieh- und Pferdetränke genutzt wurde. Westlich des Ortes befindet sich das „Halloh“, ein ehemaliger Hutewald. Zwischen Albertshausen und Gellershausen befindet sich das „Paradies“, ein 13 ha großer ehemaliger Hutewald mit 250- bis 300jährigem Eichen- und Buchenbestand. Naturschutzgebiet! 
Im Wildetal zwischen Albertshausen und Reinhardshausen entstand ein „Sternenguckerpfad“ mit Studiertafeln zu Sternenbildern, Wetterregeln oder Infos zu Zeitberechnungen und Kalendersystemen.

Weitere Impressionen

Sternengucker Infotafel
Landschaft
Wald
Hutewaldfest Bad Wildungen Albertshausen
Kirche Albertshausen

Herzlich Willkommen in der Gesundheits- und Wohlfühlstadt!

Genießen Sie Ihre Zeit in Bad Wildungen – dem kompetenten Kur- und Gesundheitsstandort mit einer über 600jährigen Kur – Tradition.

Freuen Sie sich auf die märchenhafte Kurstadt mit Europas größtem Kurpark, 20 modernen Reha- und Akutkliniken, heilkräftigen Quellen, attraktivem Stadtbild, märchenhaftem Schneewittchenhaus, breitem Wellness- und Kulturangebot in direkter Nähe zum Natur- und Nationalpark Kellerwald-Edersee.

Bad Wildungen ist zu jeder Jahreszeit „natürlich gut“! Ideal für Kur, Kultur, Urlaub, Wellness oder Kurzreise – und natürlich auch zum hier Leben!