Stadt Bad Wildungen

Seitenbereiche

zurück zur Startseite
Youtube

Seiteninhalt

Zum Schutz der Bevölkerung und im Hinblick auf den gefährdeten Personenkreis nach Einschätzung des Robert-Koch-Instituts gelten folgende Regelungen:

Neue Allgemeinverfügung

Aufgrund des ansteigenden Infektionsgeschehens hat der Landkreis Waldeck-Frankenberg eine neue Allgemeinverfügung erlassen. Sie tritt zum 4.9.2021 um 0:00 Uhr in Kraft und gilt zunächst befristet bis zum 16. September 2021. 

Allgemeinverfügung  (Auszug)

  • Einlass in geschlossene Räume bei Zusammenkünften, Fachmessen, Veranstaltungen und Kulturangeboten nach § 16 Abs. 1 CoSchuV nur mit Negativnachweis nach § 3 CoSchuV unabhängig von der Teilnehmerzahl (d.h. auch bei mehr als 25 bis einschließlich 100 Personen). Dies gilt auch für private Feierlichkeiten in öffentlichen oder eigens angemieteten Räumen.
  • Einlass als Besucher in Einrichtungen der Behindertenhilfe nur mit Negativ-nachweis nach § 3 CoSchuV.
  • Einlass in die Innengastronomie nur für Gäste mit Negativnachweis nach § 3 CoSchuV (gilt nicht für Betriebsangehörige in Betriebskantinen).
  • Einlass in Spielbanken, Spielhallen und ähnlichen Einrichtungen sowie zum Aufenthalt in Wettvermittlungsstellen nur für Gäste mit Negativnachweis nach § 3 CoSchuV.
  • Einlass in die Innenräume von Kultur- und Freizeiteinrichtungen sowie in die Innenräume von Sportstätten (Fitnessstudios, Hallenbäder oder Sporthallen) nur mit Negativnachweis nach § 3 CoSchuV (gilt nicht für den Spitzen- und Profisport).
  • In Übernachtungsbetrieben mit Gemeinschaftseinrichtungen die Vorlage eines Negativnachweises nach § 3 CoSchuV bei Anreise und bei längeren Aufenthalten zweimal pro Woche.
  • Erbringung körpernaher Dienstleistungen nur für Kundinnen und Kunden mit Negativnachweis nach § 3 CoSchuV.
  • Generelle Pflicht zu medizinischen Masken in Gedrängesituationen, in denen die Mindestabstände nicht eingehalten werden können.
  • Teilnehmerbegrenzung für Veranstaltungen, Kulturangebote und größere Zusammenkünfte auf 500 Personen im Freien und 250 Personen in Innenräumen (zuzüglich Geimpfte/Genesene); die zuständige Behörde kann ausnahmsweise eine höhere Teilnehmerzahl bei Gewährleistung der kontinuierlichen Überwachung der Einhaltung der übrigen Voraussetzungen gestatten. Dies gilt auch für private Feierlichkeiten in öffentlichen oder eigens angemieteten Räumen.

Vollständige Allgemeinverfügung lesen

Aktuelle Regelungen und Öffnungszeiten für Bad Wildungen (Stand: 24.07.2021)

  • Rathaus: telefonische Terminvereinbarung unter 0 56 21 / 70 10
  • Bürgerbüro: telefonische Terminvereinbarung unter 0 56 21 / 70 13 19
  • KfZ-Zulassungsstelle: telefonische Terminvereinbarung unter 0 56 21 / 96 15 05
  • Tourist-Infos: geöffnet, Telefon: 0 56 21 / 9 65 67 41
  • Kitas: Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen.  Infos: Telefon 0 56 21 / 70 13 50 oder 0 56 21 / 70 13 35
  • Jugendhaus: Dienstag bis Freitag 15 – 17 Uhr; Anmeldung erforderlich; https://www.spritzenhaus-online.de/_neu/ und Tel.: 0 56 21 / 9 45 37
  • Mehrgenerationenhaus: Montag bis Mittwoch 9 – 12 Uhr, Donnerstag 9 – 12 Uhr und 14 – 16:30 Uhr; Infos: Telefon 0 56 21 / 9 69 59 50
  • Dorfgemeinschaftshäuser/Bürgerhäuser/Grillhütten: geöffnet unter Auflagen (Hygienekonzept)
  • Kinderspielplätze: geöffnet
  • Sporthallen und Sportplätze: Bitte hier klicken
  • Heloponte: Hallenbad und Sauna von Dienstag bis Sonntag geöffnet. Weitere Infos: http://www.heloponte.de
  • Wandelhallen Bad Wildungen und Reinhardshausen: Geöffnet von 9 - 17.30 Uhr
  • Stadtkirche: täglich von 10.30 - 12.00 sowie 14 – 17 Uhr geöffnet; Sonntagmorgen Gottesdienst
  • Stadtbücherei:  geöffnet
  • Ortsgericht: Horst Reis; tel. Anfragen/Beratung unter 0 56 21 / 7 80 99 24
  • Wohnmobilplatz/Campingplätze: geöffnet
  • Veranstaltungen: Bitte hier klicken
  • Museen 
    • Quellenmuseum: täglich von 10 - 17 Uhr geöffnet
    • Stadtmuseum: Mittwoch und Sonntag von 14 - 17 Uhr geöffnet
    • Atelier Willi Tillmans: Donnerstag und Samstag von 15 - 17 Uhr geöffnet
  • Archive:
    • Stadtarchiv: Dienstag von 10 - 12 Uhr und Donnerstag von 14 - 17 Uhr geöffnet; telefonische Anfragen unter 0 56 21 / 75 28 27
    • Rudolf-Lorenz-Stiftung: Montag 15 – 17 Uhr; Donnerstag 10 – 12 Uhr; tel. Anmeldung: 0 56 21 / 7 1010

Die Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten!


 

Terminvergabe für Impfungen gegen das Covid19-Virus (Stand: 5.1.2021)

Termine vereinbar ab: 12. Januar 2021

Impfzentren geöffnet ab: 19. Januar 2021 (zunächst 6 Regional-Impfzentren in Fulda, Wiesbaden, Darmstadt, Frankfurt, Heuchelheim und Kassel sowie mobile Impfteams, später dann alle 28 hessischen Impfzentren)

Wenn Sie zu einer der nachstehend aufgeführten Personengruppen gehören, können Sie ab dem 12. Januar 2021 einen Termin vereinbaren. Sobald sich weitere Gruppen für einen Impftermin anmelden können, wird dies veröffentlicht.

  • Personen, die das 80. Lebensjahr vollendet haben,
  • Personen, die in stationären Einrichtungen zur Behandlung, Betreuung oder Pflege älterer oder pflegebedürftiger Menschen behandelt, betreut oder gepflegt werden oder tätig sind,
  • Personen, die im Rahmen ambulanter Pflegedienste regelmäßig ältere oder pflegebedürftige Menschen behandeln, betreuen oder pflegen,
  • Personen, die in Bereichen medizinischer Einrichtungen mit einem sehr hohen Expositionsrisiko in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 tätig sind, insbesondere auf Intensivstationen, in Notaufnahmen, in Rettungsdiensten, als Leistungserbringer der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung, in den Impfzentren im Sinne von § 6 Absatz 1 Satz 1 sowie in Bereichen, in denen für eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 relevante aerosolgenerierende Tätigkeiten durchgeführt werden,
  • Personen, die in medizinischen Einrichtungen regelmäßig Personen behandeln, betreuen oder pflegen, bei denen ein sehr hohes Risiko für einen schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht, insbesondere in der Onkologie oder Transplantationsmedizin.

 

Anmeldungen unter: https://www.impfterminservice.de/impftermine oder telefonisch unter der 116 117

 

Wichtige Informationen: https://soziales.hessen.de/presse/pressemitteilung/wichtige-buergerinformation-zu-impf-abfolge-und-terminen-0

Weitere Detailfragen: https://soziales.hessen.de/gesundheit/corona-in-hessen/antragsverfahren-poc-antigen-tests/fragen-und-antworten-zur-impfkoordination


 

Herzlich Willkommen in der Gesundheits- und Wohlfühlstadt!

Freuen Sie sich auf die märchenhafte Kurstadt mit Europas größtem Kurpark, 20 modernen Reha- und Akutkliniken, heilkräftigen Quellen, attraktivem Stadtbild, märchenhaftem Schneewittchenhaus, breitem Wellness- und Kulturangebot in direkter Nähe zum Natur- und Nationalpark Kellerwald-Edersee.

Bad Wildungen ist zu jeder Jahreszeit „natürlich gut“! Ideal für Kur, Kultur, Urlaub, Wellness oder Kurzreise – und natürlich auch zum hier Leben!