Stadt Bad Wildungen

Seitenbereiche

zurück zur Startseite
Youtube

Seiteninhalt

In Zahlen

Touristische Kennzahlen

Ergebnisse der amtl. Beherbergungsstatistik (Stand 31.12.2017):
(WICHTIG: Erfasst sind hier nur Betriebe mit mehr als 10 Betten)

  • 136.120 Gästeankünfte
  • 1.436.296 Übernachtungen
  • 5448 Gästebetten (nur Betriebe über 10 Betten)
  • 47 Betriebe (mit mehr als 10 Betten)

Quelle: Hess. Statistisches Landesamt

Einwohnerzahlen und Entwicklung

Einwohnerzahlen (Stand: 31.12.2018)

Bevölkerungsentwicklung

Stadtteil

Einwohner
(Hauptwohnung)

Jahr

Einwohnerzahlen

Albertshausen

   264

1910

4.959

Altwildungen

2.328

1925

6.455

Armsfeld

   279

1939

7.239

Bad Wildungen / Kernstadt

9.131

1946

10.773

Bergfreiheit

   336

1950

11.379

Braunau

   661

1956

11.120

Frebershausen

   156

1961

11.210

Hüddingen

     86

1967

12.041

Hundsdorf

   273

1995

18.086

Mandern

   645

2001

18.195

Odershausen

1.308

2009

17.482

Reinhardshausen

1.270

2011

17.332

Reitzenhagen

     555

2013

17.416

Wega

     669

2014

17.499

2015

17.785

Gesamt

17.961

2016

17.800

2017

17.908

2018

17.961

Geografische Lage, Flächen

Gemarkungsfläche:  120,08 km², davon mehr als 50 % bewaldet
Höhenlage: 190 m ü.NN (Eder bei Mandern) bis 611 m ü.NN (Auenberg bei Armsfeld)
Innenstadt: ca. 300 m ü.NN;  Hausberg:  Homberg (518 m ü.NN)

Bad Wildungen liegt zentral in Deutschland.
Der bekannte Kur- und Tourismusort befindet sich im Süden des Landkreises Waldeck-Frankenberg, ca. 40 km südwestlich von Kassel und nur 12 km vom Edersee entfernt. Er liegt direkt am Nordostrand des Kellerwaldes, im Gebiet zwischen Rheinischem Schiefergebirge (im Westen) und dem tektonischen Abbruch zur Hessischen Senke (im Osten). Die Umgebung der Stadt wird entsprechend von Gesteinen aus Schiefer, Kalk und Buntsandstein gebildet. 

Diese besonderen geologischen Formationen sind der Grund für das Zutagetreten der mehr als 20 Heilquellen, außerdem gibt es seltene Gesteinsvorkommen, geologische Aufschlüsse und Fundstätten von Erzen und Halbedelsteinen.

Mehr als die Hälfte der Gemarkungsflächen sind bewaldet.

Struktur

14 Stadtteile, davon vier in der Kernstadt, sowie 10 ländliche Stadtteile

Kernstadt:  Bad Wildungen, Reinhardshausen, Altwildungen, Reitzenhagen
Stadtteile:  Albertshausen, Armsfeld, Bergfreiheit, Braunau, Frebershausen, Hüddingen, Hundsdorf, Mandern, Odershausen, Wega

2 Heilbäder: Bad Wildungen & Reinhardshausen

20 Heilquellen, davon 18 gefasst und erschlossen

18 Reha-Kliniken, 3 Akut-Kliniken

Herzlich Willkommen in der Gesundheits- und Wohlfühlstadt!

Freuen Sie sich auf die märchenhafte Kurstadt mit Europas größtem Kurpark, 20 modernen Reha- und Akutkliniken, heilkräftigen Quellen, attraktivem Stadtbild, märchenhaftem Schneewittchenhaus, breitem Wellness- und Kulturangebot in direkter Nähe zum Natur- und Nationalpark Kellerwald-Edersee.

Bad Wildungen ist zu jeder Jahreszeit „natürlich gut“! Ideal für Kur, Kultur, Urlaub, Wellness oder Kurzreise – und natürlich auch zum hier Leben!