Stadt Bad Wildungen

Seitenbereiche

Youtube

Seiteninhalt

Wohngeld

 Wohngeld ist eine staatliche Hilfe zur Bestreitung der Unterkunftskosten.

Allgemeine Informationen

Das Wohngeld kann als Mietzuschusses für den Mieter einer Wohnung oder als Lastenzuschuss für den Eigentümer eines Eigenheimes oder einer Eigentumswohnung bei Vorliegen der Anspruchsvoraussetzungen beantragt werden.

Ob und in welcher Höhe ein Anspruch auf Wohngeld besteht, hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Einkommen
  • Vermögen
  • Lage und Baujahr der Wohnung
  • Anzahl der Mitbewohner

Die Antragsunterlagen sind bei den Stadt- und Gemeindeverwaltungen oder bei den Wohngeldstellen des Landkreises Waldeck - Frankenberg erhältlich.

Zuständige Behörde


Zuständige Behörde

Fachdienst Soziale Angelegenheiten
Kreishaus Fachdienst 4.1
Südring 2
34497 Korbach
Tel.: 05631 / 954 - 218
Fax: 05631 / 954 - 376
E-Mail schreiben
Weiter zur Website

Ansprechpartner

Annette Lambertz
Tel.: 05621 / 701 - 352
Fax: 05621 / 701 - 463
E-Mail schreiben

Elfi Rossmann
Tel.: 05621 / 701 - 351
Fax: 05621 / 701 - 463
E-Mail schreiben

Zuständiges Amt

Amt für Soziales
Rathaus
Am Markt 1
34537 Bad Wildungen
Tel. 0 56 21 / 701 - 351
Fax: 05621 / 701 - 463

E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Amtsleitung
Annette Lambertz
Tel.: 05621 / 701 - 350
E-Mail schreiben
 

Herzlich Willkommen in der Gesundheits- und Wohlfühlstadt!

Genießen Sie Ihre Zeit in Bad Wildungen – dem kompetenten Kur- und Gesundheitsstandort mit einer über 600jährigen Kur – Tradition.

Freuen Sie sich auf die märchenhafte Kurstadt mit Europas größtem Kurpark, 20 modernen Reha- und Akutkliniken, heilkräftigen Quellen, attraktivem Stadtbild, märchenhaftem Schneewittchenhaus, breitem Wellness- und Kulturangebot in direkter Nähe zum Natur- und Nationalpark Kellerwald-Edersee.

Bad Wildungen ist zu jeder Jahreszeit „natürlich gut“! Ideal für Kur, Kultur, Urlaub, Wellness oder Kurzreise – und natürlich auch zum hier Leben!