Stadt Bad Wildungen

Seitenbereiche

Youtube

Seiteninhalt

Wandelhalle Bad Wildungen

Wandelhalle

Wandelhalle

Wasserwand

Wasserwand

Heilwasserprobe Quellendom

Heilwasserprobe Quellendom

Quellenmuseum

Quellenmuseum

Die Wandelhalle ist der bauliche, kulturelle und gesellschaftliche Mittelpunkt des Bad Wildunger Kurbetriebes inmitten Europas größtem Kurpark. Hier nahm vor über 600 Jahren die Entwicklung zu Deutschlands zweitgrößtem Heilbad ihren Ursprung.

Der Darmstädter Architekt Meißner erbaute im Jahre 1929 das steinerne Säulenrund, das bis heute die Eingangssituation der Wandelhalle und den Vorplatz prägt; Regierungsrat Rappold ergänzte das Gebäude 1960 um einen modernen Veranstaltungssaal (heutiger Quellensaal) mit gläsernen Wandelgängen.
2006 und 2009 wurde nach den Plänen des Bad Wildunger Architekten Gehring durch die grundlegende Neugestaltung des Foyers und die zusätzliche Nutzung der Obergeschosse eine wesentliche Aufwertung erreicht.

Dadurch entstanden auch Tagungsräume unterschiedlicher Größe sowie das Quellencafé, welches gleichzeitig Literaturcafé ist und Platz für 60 Personen bietet. Der Gastronom, Herr Stefan Martin steht den Gäste für eine Bewirtung aller Art auch in den Tagungsräumen zur Verfügung.

Im Quellendom der Wandelhalle werden die drei wichtigsten Heilwässer Bad Wildungens angeboten. Heilwasser soll man bedächtig konsumieren und beim Trinken buchstäblich „wandeln“. Gleichzeitig kann man im Quellendom, der in historischem Ambiente Platz für ca. 50 Personen bietet, heiraten.
Kleine Lädchen runden das Gesamtbild der Wandelhalle mitten im Kurpark ab.

Die Wasserwand im Foyer bezeugt die Wichtigkeit des Themas Wasser für Bad Wildungen. Mit Wasser wurden seit jeher sowohl Reinlichkeit als auch Gesundheit und Wohlbefinden in Verbindung gebracht.

Das Quellenmuseum informiert im Nordflügel der Wandelhalle über die legendären Bad Wildunger Heilquellen, ihre Geschichte, Anwendungen und Wirkungsweisen bis zum heutigen Tag. Im zweiten Teil des Quellenmuseums wird die Geschichte des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens in der Kur- und Badestadt und deren Veränderungen über die Jahrhunderte erzählt.

Herzlich Willkommen in der Gesundheits- und Wohlfühlstadt!

Genießen Sie Ihre Zeit in Bad Wildungen – dem kompetenten Kur- und Gesundheitsstandort mit einer über 600jährigen Kur – Tradition.

Freuen Sie sich auf die märchenhafte Kurstadt mit Europas größtem Kurpark, 20 modernen Reha- und Akutkliniken, heilkräftigen Quellen, attraktivem Stadtbild, märchenhaftem Schneewittchenhaus, breitem Wellness- und Kulturangebot in direkter Nähe zum Natur- und Nationalpark Kellerwald-Edersee.

Bad Wildungen ist zu jeder Jahreszeit „natürlich gut“! Ideal für Kur, Kultur, Urlaub, Wellness oder Kurzreise – und natürlich auch zum hier Leben!