Stadt Bad Wildungen

Seitenbereiche

Navigation

Quellenmuseum in der Wandelhalle

Details

Erde, Feuer, Luft und Wasser – in der Frühzeit der Menschheitsgeschichte nahm man an, dass dies die Grundelemente allen Lebens auf der Erde seien.

Mit Wasser wurden seit jeher sowohl Reinlichkeit als auch Gesundheit und Wohlbefinden in Verbindung gebracht. Ausgehend von diesem ursprünglichen Empfinden, informiert das Quellenmuseum im Nordflügel der Wandelhalle umfassend über die legendären Bad Wildunger Heilquellen, ihre Geschichte, Anwendungen und Wirkungsweise bis zum heutigen Tage.

Wie sich das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben in der Kur- und Badestadt über die Jahrhunderte verändert hat, diese Geschichte wird im zweiten Teil des Quellenmuseums erzählt (Nordflügel).

Das Museum ist in der aufwändig renovierten historischen Wandelhalle im Herzen des Bad Wildunger Kurparks untergebracht. Es ergänzt mit seinen anschaulichen Präsentationen den völlig neu inszenierten Heilwasserausschank (Georg-Viktor-Quelle, Helenenquelle und Waldquelle) im benachbarten „Quellen Dom“ der Wandelhalle (Südflügel).

Impressionen

Heilwasserprobe
Heilwasserprobe
Kurmuseum Bottich
Kurmuseum Bottich
Kurmuseum Zimmer
Kurmuseum Zimmer

Kontakt

Wandelhalle Bad Wildungen

Öffnungszeiten:
täglich 10 - 18 Uhr

Weitere Informationen